Die Kunst des Aquarells – 3. Jahresausstellung der DAG

wir freuen uns, Euch herzlich zur 3. Jahresausstellung der DAG/GW e.V. einzuladen.

Sie findet in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Ebersberg statt und wir bitten Euch nun, uns Eure Bewerbung zur Teilnahme zuzusenden. Die Ausstellung findet vom 04. Juni bis zum 26. Juni 2016 statt.

Der Ausstellungsort ist:

Kunstverein Ebersberg
Galerie „Alte Brennerei “
Im Klosterbauhof 6
85560 Ebersberg
www.kunstvereinebersberg.de

Es handelt sich wieder um eine jurierte Mitgliederausstellung.

Die Räumlichkeiten bieten Platz für 95 Exponate!

Die Auswahl trifft eine fünfköpfige Jury, bestehend aus:

  • Wolfgang Eichenbrenner, Künstlerischer Beirat DAG/GWS e.V.
  • Guntram Funk, Künstlerischer Beirat DAG/GWS e.V.
  • Viktoria Prischedko, Mitglied der DAG/GWS e.V.
  • Janine Gallizia, (Frankreich), Herausgeberin der Zeitschriften „L’Art de l’Aquarell“ und „The Art of Watercolour“, www.lartdelaquarelle.com
  • Antonio Ortega Perez, (Spanien)

Die 5 Jurymitglieder bekommen in einer separaten Nische ebenfalls eine Ausstellungsmöglichkeit, so dass ca. 100 Bilder hängen werden.

Es gibt keine thematische Einschränkung.

Jedes Mitglied kann drei Bilder zur Jurierung einreichen. Es kann maximal ein Bild pro Mitglied durch die Jury ausgewählt werden. Es wird wieder einen Ausstellungskatalog geben.

Bewerbungsdetails:

  • Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 01. Februar 2016.
  • Die Teilnahmegebühren bei beträgt pro teilnehmendem Bild  30,00 € inkl. Rückporto aus Ebersberg.
  • Es gibt kein Mindestmaß.
  • Das maximale Passepartout-Maß beträgt 70 X 100 cm.
  • Das Bild muss weiß gerahmt und mit einer ordnungsgemäßen Hängevorrichtung ausgestattet sein.
  • Auf der Rückseite des Bildes muss ein ausgefüllter Postvordruck mit der Heimatadresse des Einreichers für die Rücksendung des Bildes versehen sein. Am besten wird er mit zwei Klebestreife so angebracht, dass er leicht ablösbar ist. Er wird für die Rücksendung des Bildes nach dem Ende der Ausstellung verwendet.

Für die Jurierung sind einzureichen:

  • Name, Anschrift, Email-Adresse
  • Ein Foto pro eingereichtem Bild im Format JPG mit einer Auflösung von maximal 300 dpi und einer Bildgröße von maximal 3,5 MB, minimal 1800 Pixel an der längeren Bildseite (Breite oder Höhe).
  • Der Dateiname jedes Bildes muss den Namen des Künstlers, den Bildnamen und die Bildmaße (Höhe x Breite) beinhalten, also z. B.: FranzMustermann_Stillleben_100×70.jpg.
  • Es können maximal 3 Bilder pro Mitglied zur Jurierung eingereicht werden.
  • Es werden nur reine Aquarellbilder akzeptiert.

Die Einreichung der Bilder für die Jurierung erfolgt über unsere Homepage per upload. Dies ist ganz einfach. Zuerst das Formular ausfüllen (für jedes Bild einzeln) und dann auf „Durchsuchen“ klicken. Es öffnet sich das Dateimenü eures Computers und Ihr könnt eine Bilddatei auswählen. Dann nur noch die Zeichen der Sicherheitsabfrage eingeben und auf „Senden“ klicken.

 

    Name

    Vorname

    E-Mail-Adresse

    Straße/Hausnummer

    Postleitzahl
    Ort

    Land

    Bildname

    Bildformat (Höhe x Breite in cm)

    Passepartout-Außenmaß (Höhe x Breite in cm)

    Entstehungsjahr
    Preis inkl. Passepartout (ohne Rahmen)

    Bitte geben Sie die Zeichen ein: captcha

    Upload (Konvention für den Dateinamen beachten! Max. 5 MB)